*
Menu

Osteopathische Medizin

Osteopathie ist eine weitreichende manuelle Medizin die sich Funktionsstörungen am Bewegungsapparat, den inneren Organen sowie dem cranio-sakralen System zuwendet.

Das Zusammenspiel all dieser Gewebe ist wichtig für das gesunde Funktionieren des Körpers. Störungen an einer Stelle des Körpers können weit entfernte stärkste Beschwerden verursachen. Die Osteopathen befunden und therapieren seit über 130 Jahren wie auch heute noch fast ausschließlich mit ihren Händen.

Insgesamt ist die Osteopathie ein in sich geschlossenes Medizinsystem, das den Erkenntnissen angewandter Anatomie, Physiologie und Pathologie folgt. Die osteopathische Behandlung basiert dabei auf den von Dr. Still entwickelten Prinzipien.

Osteopathische Therapie bezieht den ganzen Menschen in die Behandlung ein, sie versucht, dem Menschen in seiner körperlichen, emotionalen und geistigen Einzigartigkeit gerecht zu werden und das Behandlungsziel gemeinsam mit ihm zu erreichen.

 

r-center3
Dr. Andrew Taylor Stills berühmte Aussage
bottom-c-still
Der Begründer der Osteopathie
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail